Rückblick 2023


 

 

 

Unsere Speakerinnen und Speaker

 

Stefan Schnorr | Portrait
Stefan Schnorr
Staatssekretär
Bundesministerium für Digitales und Verkehr
Stefan Schnorr | Portrait

Stefan Schnorr

Staatssekretär
Bundesministerium für Digitales und Verkehr

Stefan Schnorr (60) ist seit Dezember 2021 Staatssekretär im Bundesministerium für Digitales und Verkehr. Er ist als Amtschef zuständig für die Zentralabteilung sowie die Abteilungen Haushalt und Beteiligungen, Digital- und Datenpolitik, Digitale Konnektivität und Luftfahrt. 

Herr Schnorr ist Jurist, begann seine berufliche Laufbahn als Verwaltungsrichter in Trier und war anschließend von 1994 bis 2001 im rheinland-pfälzischen Justizministerium in Mainz Leiter der Öffentlichkeitsarbeit und Pressesprecher. 2001 wechselte er an die Vertretung des Landes Rheinland-Pfalz beim Bund und der Europäischen Union in Berlin, wo er als stellvertretender Leiter der Abteilung Bundesangelegenheiten die Bundesratskoordinierung übernahm. Von 2009 bis März 2010 war er Leiter der Vertretung des Landes Niedersachsen beim Bund in Berlin. 2010 wechselte er in das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, wo er unter anderem die Unterabteilung für Personal und Haushalt leitete, von 2011 bis 2014 die Leitungsabteilung und von 2015 bis 2021 die Abteilung „Digital- und Innovationspolitik“.

Magali Biron | Portrait
Magali Biron
VP, Business Development, eSign
Nitro
Magali Biron | Portrait

Magali Biron

VP, Business Development, eSign
Nitro
Magali Biron ist eine enthusiastische Expertin mit mehr als 10 Jahren Erfahrung auf dem Gebiet der digitalen Identifikation und des digitalen Signaturwesens. Magali ist VP, Business Development für eSign bei Nitro und in ihrer Rolle verantwortlich für die internationale Expansion des strategischen Partner- und Kundennetzwerks. Sie betreut eine Vielzahl von Partnern und Kunden. Im Laufe der Jahre hat sie so umfassende Kompetenzen in Bezug auf digitale Transformationsprozesse und die Optimierung kritischer Geschäftsabläufe erworben.
Caroline Copley
Caroline Copley
Head of Digital Identity Strategy - Legislation and International
Department for Science, Innovation & Technology
Caroline Copley

Caroline Copley

Head of Digital Identity Strategy - Legislation and International
Department for Science, Innovation & Technology

Caroline Copley is a UK public servant and former diplomat with experience of transformation projects large and small. She is passionate about driving connections between the international perspective and the individual human outcome. Her current challenge is to create the legal basis for a secure and trusted digital identity ecosystem in the UK which is ready to do business with digital identity systems in other countries.

Mirja Rasmusson | Portrait
Mirja Rasmusson
Referatsleiterin
Bundesministerium für Digitales und Verkehr
Mirja Rasmusson | Portrait

Mirja Rasmusson

Referatsleiterin
Bundesministerium für Digitales und Verkehr

Mirja Rasmusson, seit Februar 2022 Referatsleiterin im Bundesministerium für Digitales und Verkehr, Referat Datenschutz in der digitalen Welt, Cybersicherheit und Vertrauensdienste, zuvor 2008 bis 2013 als Referentin im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie in der Abteilung Mittelstandspolitik und in der Leitungsabteilung tätig. Nach einer Verwendung bei der Ständigen Vertretung Deutschlands bei der EU in Brüssel im Bereich Handelspolitik Rückkehr in das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und dort ab 2019 Referatsleiterin.

Norbert Sagstetter
Norbert Sagstetter
Head of Unit
European Commission
Norbert Sagstetter

Norbert Sagstetter

Head of Unit
European Commission
Anna Wilsch | Portrait
Dr. Anna Wilsch
User Experience Researcher
ING Deutschland
Anna Wilsch | Portrait

Dr. Anna Wilsch

User Experience Researcher
ING Deutschland
Ariño Martin
Lluís Alfons Ariño Martin
WP5 leader
DC4EU Consortium
Ariño Martin

Lluís Alfons Ariño Martin

WP5 leader
DC4EU Consortium

DC4EU WP5 leader 

Deputy to Manager & Commissioner of Open Gov. and ICT for strategic planning of ICT and resources at Rovira i Virgili University (Digital Strategist)  

Member of the eIDAS ToolBox working group 

Convenor Educational Credentials and professional qualifications Use Case at eIDAS Toolbox Process 

Convenor educational use case (Educational credentials) at European Blockchain Partnership (EBP) 

Coordinator of the international area of ICT sectorial committee (CRUE-TIC) at National Association of Spanish University Rectors (CRUE)

Heidi Boller
Heidi Boller
Head of Sales
Sproof
Heidi Boller

Heidi Boller

Head of Sales
Sproof
Ben Brake | Portrait
Ben Brake
Leiter Abteilung “Digital- und Datenpolitik”
Bundesministerium für Digitales und Verkehr
Ben Brake | Portrait

Ben Brake

Leiter Abteilung “Digital- und Datenpolitik”
Bundesministerium für Digitales und Verkehr

Ben Brake ist seit dem 1. März 2022 Leiter der neu geschaffenen Abteilung “Digital- und Datenpolitik” im Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV). In dieser Rolle berichtet der Soziologe an Digitalstaatssekretär Stefan Schnorr. Brake wechselt vom IT-Dienstleister IBM, wo er rund 10 Jahre als Leiter des Berliner Büros die politischen Interessen des Unternehmens vertrat. Seine Karriere begann er mit Stationen im Deutschen Bundestag und als persönlicher Referent der Bundesministerin der Justiz, Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP).

Susanne Dehmel
Susanne Dehmel
Mitglied der Geschäftsleitung
Bitkom
Susanne Dehmel

Susanne Dehmel

Mitglied der Geschäftsleitung
Bitkom
Ralf Dittmar
Ralf Dittmar
Senior Consultant
D-Trust
Ralf Dittmar

Ralf Dittmar

Senior Consultant
D-Trust
Nach seinem Diplom in Angewandter Mathematik war Ralf Dittmar als Entwickler, Projektleiter und Entwicklungsverantwortlicher in verschiedenen Unternehmen der Informationssicherheit tätig. Seine beruflichen Schwerpunkte lagen dabei auf Sicherheitskonzepten und der Realisierung von Kryptoprodukten für Netzwerke und mobile Geräte. Heute arbeitet Herr Dittmar als Lösungsberater mit dem Fokus PKI, zertifikatsbasierte Anwendungen und Signaturlösungen bei der D-TRUST, einem Unternehmen der Bundesdruckerei Gruppe.
Jochen Eisinger
Jochen Eisinger
Director of Engineering, Chrome
Google Germany
Jochen Eisinger

Jochen Eisinger

Director of Engineering, Chrome
Google Germany

Jochen is a Director of Engineering at Google, currently responsible for making Chrome the most trustworthy and safest tool for browsing the web. He has worked on various parts of Chrome for the past 14 years, starting as a software engineer in the Munich Chrome team working on privacy features.

Prior to joining Google, he worked as a postdoc fellow at UBC in Vancouver. He received a PhD from the University of Freiburg in 2009 working on automata theory.

Klaus Fellner | Portrait
Klaus Fellner
Geschäftsführer
Namirial
Klaus Fellner | Portrait

Klaus Fellner

Geschäftsführer
Namirial
- Experte für E-Signatur, digitales Onboarding und digitale Managementprozesse sowie zwei Jahrzehnten in Unternehmenssoftware - Betreuer von Unternehmenskunden wie Banken, Versicherungen und Telekommunikationsunternehmen jeder Größe als globaler Key Account oder über strategische Partner. - Umfassende Expertise zu technologischen, rechtlichen und betrieblichen Anforderungen für E-Signatur- und Onboarding-Workflows in ganz Europa - vertraut mit eIDAS, DSGVO, AMLD usw. - Impulsgeber für Forschung, Entwicklung und Produkt-Roadmap - Inhaber eines Masterabschlusses in Wirtschaftsinformatik der Universität Linz
Manuel Gall | Portrait
Manuel Gall
Co-Founder & Chief Business Development Officer
Certifaction
Manuel Gall | Portrait

Manuel Gall

Co-Founder & Chief Business Development Officer
Certifaction
Manuel ist Co-Founder und Chief Business Development Officer von Certifaction, der Privacy-first eSigning-Lösung mit Zero-Document-Knowledge, ideal für Unternehmen, die ihre Prozesse digitalisieren und gleichzeitig die Vertraulichkeit und Sicherheit ihrer Dokumente gewährleisten wollen. Manuel hat in St.Gallen (HSG) und Australien Banking und Finance studiert. Seit seiner Kindheit begeistert sich Manuel für IT und deren Einsatz, um das Leben für alle einfacher zu machen. Als Unternehmensberater hat Manuel Digitalisierungsprojekte in ganz Europa geleitet. Manuel liebt neue Herausforderungen, sowohl innerhalb von Certifaction als auch beim Triathlon oder Bergmarathon.
Slawomir Gorniak
Slawomir Gorniak
Senior Cybersecurity Expert
ENISA
Slawomir Gorniak

Slawomir Gorniak

Senior Cybersecurity Expert
ENISA

Sławomir Górniak, CISSP, CISM, is a telecommunications engineer focused on network security. Since 2008 he works at ENISA (EU Agency for Cybersecurity), where he has been involved in the areas of standardisation, certification and electronic identification. He is a coordinator and co-author of multiple ENISA reports covering various aspects of information security. Currently he is responsible for the Agency’s actions in the area of standardisation and assures its liaisons with Standards Developing Organisations.

Philip Hallenborg
Philip Hallenborg
CEO & Founder
ZealiD
Philip Hallenborg

Philip Hallenborg

CEO & Founder
ZealiD
Dr. Moritz Heuberger
Dr. Moritz Heuberger
Referent
Bundesministerium des Innern und für Heimat
Dr. Moritz Heuberger

Dr. Moritz Heuberger

Referent
Bundesministerium des Innern und für Heimat
Im Referat für Digitale Identitäten und Authentifizierung verantwortet Moritz Heuberger die europäische Dimension digitaler Identitäten und koordiniert Fragen rund um die EUDI-Wallet im interministeriellen GovLabDE Digitale Identitäten. Im LSP-Konsortium POTENTIAL ist er technischer Koordinator und leitet die Deutsche Arbeitsgruppe. 2022 promovierte er in Verwaltungswissenschaft an der Universität Potsdam, wo er auch zwischen 2017 und 2022 zur Digitalen Verwaltung in Lehre und Forschung arbeitete.
Oliver Hofer | Portrait
Oliver Hofer
IT-Architekt
PostFinance
Oliver Hofer | Portrait

Oliver Hofer

IT-Architekt
PostFinance
Oliver Hofer ist IT-Architekt mit Fokus auf Exploration und Innovation im TechLab von PostFinance. Er hat mehrere Start-ups mitgegründet und in verschiedenen Industrien gearbeitet.
Daniel Hoffmann | Portrait
Daniel Hoffmann
Senior Innovation Consultant
ING Deutschland
Daniel Hoffmann | Portrait

Daniel Hoffmann

Senior Innovation Consultant
ING Deutschland
Ines Holzegger
Ines Holzegger
Head of Product & Innovation
A-Trust Gesellschaft für Sicherheitssysteme im elektronischen Datenverkehr
Ines Holzegger

Ines Holzegger

Head of Product & Innovation
A-Trust Gesellschaft für Sicherheitssysteme im elektronischen Datenverkehr
Mag. phil. Ines Holzegger, Msc hat einen Erasmus Mundus Master in Public Sector Innovation & eGovernance an der KU Leuven, der WWU Münster und der Tallinn University of Technology mit Fokus auf die Themen Innovationstechnologien und Artificial Intelligence abgeschlossen. Sie absolvierte außerdem ein Blue Book Traineeship im Kabinett von Executive Vice President Margrethe Vestager. Seit Oktober 2021 ist sie bei A-Trust tätig und mittlerweile zum Head of Product & Innovation aufgestiegen.
Dr. Fabian Knirsch
Dr. Fabian Knirsch
CTO
Sproof
Dr. Fabian Knirsch

Dr. Fabian Knirsch

CTO
Sproof
Fabian Knirsch ist Mitgründer und CTO der Sproof. Im Jahre 2018 promovierte er in Informatik an der Universität Salzburg und arbeitete in der Forschung zu den Themen Sicherheit und Privatsphäre. Anschließend war er bis 2022 als FH-Professor an der FH Salzburg tätig. Fabian ist bekennender "IT-Sicherheitsenthusiast" und brennt für die gemeinsame Mission, die zentrale Plattform und Schnittstelle für digitales Signieren in Europa anzubieten.
Marta Ledke
Marta Ledke
Senior Manager Public Affairs
Samsung Electronics Deutschland
Marta Ledke

Marta Ledke

Senior Manager Public Affairs
Samsung Electronics Deutschland
Jörg Lenz
Jörg Lenz
Leiter Marketing und Kommunikation
Namirial
Jörg Lenz

Jörg Lenz

Leiter Marketing und Kommunikation
Namirial

Jörg Lenz leitet die Bereiche Marketing und Kommunikation von Namirial, einem der führenden Anbieter für qualifizierte Vertrauensdienste gemäß der EU-Verordnung eIDAS.

Seit 1999 beschäftigt er sich ganzheitlich mit den rechtlichen, technischen, betriebswirtschaftlichen und organisatorischen Anforderungen bei der Anwendung von elektronischen Signaturen in der privaten Wirtschaft wie auch in der öffentlichen Verwaltung. 
Zu den Fachthemen von Jörg Lenz zählen die Orchestrierung von Signatur-Workflows, Verfahren zur Identifizierung und Authentifizierung einschließlich Biometrie, Digitale Identität, ID Wallets und diverse Verfahren zur Erzeugung elektronischer Signaturen und Siegel. Er beschäftigt sich intensiv mit den Rahmenbedingungen für den Einsatz dieser Technologien für deren Anwendung in regulierten Branchen wie der Finanzwirtschaft, Telekommunikation und Energieversorgung sowie in der öffentlichen Verwaltung.

Er bringt seine Expertise in die Arbeitsgruppen und Diskussionsrunden diverser nationaler und internationaler Organisationen ein. Dabei verfolgt er die Gestaltung und Überarbeitung von Richtlinien, Verordnungen und Gesetzen – unter anderem im Bitkom-Arbeitskreis zur Anwendung elektronischer Vertrauensdienste und bei TeleTrusT. Aktuell beschäftigt ihn besonders die Revision der eIDAS-Verordnung. Bevor er ab 2018 maßgeblich an der Gründung und Etablierung der Tochtergesellschaft von Namirial in Deutschland mitwirkte war er als Signatur-Experte in verschiedenen Rollen in der Kommunikation, dem Business Development und im Marketing bei Softpro und Kofax tätig. Jörg Lenz schloss sein Studium als Diplom-Betriebswirt (FH) ab.

Dr. Armin Lunkeit
Dr. Armin Lunkeit
Senior Security Architect
Procilon Group
Dr. Armin Lunkeit

Dr. Armin Lunkeit

Senior Security Architect
Procilon Group
Dr. Armin Lunkeit studierte in Berlin an der jetzigen Hochschule für Technik und Wirtschaft Mikrosystemtechnik und begann zeitgleich, sich mit Hard- und Softwareentwicklung auseinanderzusetzen. Er promovierte an der Technischen Universität Berlin zum Themenbereich Security Engineering in Software-Entwicklung. Seine berufliche Laufbahn begann er als Softwareentwickler bei der Kithara Software GmbH mit den Schwerpunkten Treiberentwicklung und Testautomatisierung. Im Jahr 2003 wechselte Armin Lunkeit zur OpenLimit SignCubes AG, bei der er ursprünglich als Softwareentwickler und später als Mitglied der Geschäftsleitung tätig war. Er verantwortete den Aufbau der Bereiche Entwicklung und Test und setzte eine Reihe strategischer Projekte für das Unternehmen um. Dies beinhaltete unter anderem Common Criteria-zertifizierte Produkte für digitale Signaturen, digitale Identitäten, Verschlüsselung und Langzeitspeicherung digitaler Dokumente. Vor seinem Wechsel zur Rohde & Schwarz Cybersecurity übernahm er die Konzeption der Sicherheitsarchitektur für ein Smart Meter Gateway und einen VPN-Konnektor für das Gesundheitswesen. Beide Produkte wurden erfolgreich gemäß Common Criteria EAL 4+ evaluiert und zertifiziert. Bei der Rohde & Schwarz Cybersecurity verantwortete Armin Lunkeit den Produktbereich Netzwerkverschlüsselung mit Produktlinien aus OSI-Layer-2 (Ethernet) und Layer-3 (IP). Seine Interessensschwerpunkte liegen in den Bereichen des Anforderungs-Engineerings, Architekturen- und Implementierungen sicherheitskritischer Komponenten und sicherheitsorientiertem Test. Armin Lunkeit unterrichtet im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Informationssicherheit (DGI) und ist Mitglied im ASQF (Arbeitskreis Software-Qualität und -Fortbildung), der GI (Gesellschaft für Informatik) sowie GfSE/INCOSE (Gesellschaft für Systems Engineering / International Council on Systems Engineering)
David Magård
David Magård
Senior Adviser
Swedish Companies Registration Office
David Magård

David Magård

Senior Adviser
Swedish Companies Registration Office
Georg Nikolajevski
Georg Nikolajevski
Business Development Executive
SK ID Solutions
Georg Nikolajevski

Georg Nikolajevski

Business Development Executive
SK ID Solutions
Dr. Markus Reichel | Portrait
MdB Dr. Markus Reichel
Berichterstatter für Digitale Identitäten
CDU/CSU Bundestagsfraktion
Dr. Markus Reichel | Portrait

MdB Dr. Markus Reichel

Berichterstatter für Digitale Identitäten
CDU/CSU Bundestagsfraktion

Dr. Markus Reichel (CDU) ist seit Oktober 2021 Mitglied des Deutschen Bundestages. Als direkt gewählter Abgeordneter vertritt er den Wahlkreis Dresden 1. Er ist Mitglied im Ausschuss für Digitales sowie im Ausschuss für Arbeit und Soziales. Zudem leitet er den Arbeitskreis „Zukunft der Arbeit“ der CDU/CSU-Fraktion. Markus Reichel wurde 1968 in München geboren. Nach dem Fall der Berliner Mauer studierte er ab 1991 Mathematik an der Technischen Universität Dresden. Im Anschluss daran absolvierte er ein Aufbaustudium der Wirtschaftswissenschaften. 1998 promovierte er an der TU Dresden über Energiewirtschaft. Vor seinem Mandat war Markus Reichel zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Internationalen Hochschulinstitut Zittau tätig. 1999 gründete er sodann sein eigenes Unternehmen DREBERIS (Dresden Consulting for International Strategies). 

Seit November 2019 ist Markus Reichel Kreisvorsitzender der CDU Dresden. Er ist seit 2014 im Fachausschuss Außenwirtschaft der IHK Dresden tätig und leitet seit 2015 den Landesfachausschuss Wirtschaft & Innovation der Sächsischen Union. Fernab des politischen Lebens unterrichtet Markus Reichel ehrenamtlich die japanische Kampfkunst Aikido.

Kurt Rindle | Portrait
Kurt Rindle
Strategic Growth Manager
Swisscom Trust Services
Kurt Rindle | Portrait

Kurt Rindle

Strategic Growth Manager
Swisscom Trust Services
Kurt Rindle ist Diplom Informatiker und Master of Business Administration. Beruflich beschäftigte er sich seit Beginn mit technischen Innovationen wie z.B. Mobile Computing, Cloud, RFID, Digitale Identitäten. Seine Expertise hat er eingebracht in eigenen Startups, bei Apple, IBM, Siemens und dem norwegischen Unternehmen Signicat. Seit 2023 ist er für Swisscom Trust Services als Strategic Growth Manager in Deutschland (und Europa) unterwegs. Fortgeschrittene und qualifizierte Signaturen und Siegel für Unternehmen sind sein aktuelles Thema.
Ralph Rotmann
Ralph Rotmann
Business Development Manager DMS/ECM
Kyocera Document Solutions Deutschland
Ralph Rotmann

Ralph Rotmann

Business Development Manager DMS/ECM
Kyocera Document Solutions Deutschland
Clemens Schleupner
Clemens Schleupner
Referent Vertrauensdienste & Digitale Identitäten
Bitkom
Clemens Schleupner

Clemens Schleupner

Referent Vertrauensdienste & Digitale Identitäten
Bitkom
Markus Schuster | Portrait
Markus Schuster
Leiter Vertrieb
intarsys
Markus Schuster | Portrait

Markus Schuster

Leiter Vertrieb
intarsys

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Studiums zum Maschinenbau-Ingenieur Konstruktionstechnik begann ich meine berufliche Laufbahn bei einem CAD Softwarehersteller, wo ich meine ersten Vertriebserfahrungen in der Akquisition von Consulting-Projekten sammeln konnte. 

Anschließend wechselte ich in die Telekommunikations-Branche und in den Vertrieb. In den folgenden Jahren baute ich meine Kompetenz im Neukunden- und Stammkundenmanagement über diverse Vertriebskanäle konsequent aus. Bei der VEW TELNET und bei Versatel Deutschland übernahm ich die Vertriebsleitung bevor mir die T-Systems die Leitung eines Fachvertrieb anvertraute. 

Zu den dortigen Tätigkeiten gehörten neben der vertrieblichen Verantwortung auch die Teamentwicklung, die Einführung von Vertriebsprozessen inkl. der benötigten Tools, sowie die Vertriebsplanung und -steuerung. Hauptfokus war die zielorientierte Einführung und Umsetzung innovativer Vertriebsprozesse und –ideen, die sich vom Direktmarketing über die Kaltakquisition bis hin zum strategischen Verkaufen sowohl im Produkt- als auch Lösungsgeschäft erstreckte. 

Seit 2002 bringe ich meine Erfahrungen in der Vermarktung von Anwendungen elektronischer Vertrauensdienste ein. Hierzu gehören Softwareprodukte und -komponenten zur Erzeugung und Prüfung von qualifizierten und fortgeschrittenen elektronischen Signaturen, Siegel und Zeitstempel sowie zur beweissicheren Langzeitarchivierung von digitalen Dokumenten. 

Mit diesem umfangreichen Erfahrungsschatz bin ich bei der intarsys GmbH, Hersteller der Produktfamilie Sign Live! (Signaturanwendungskomponente), als Leiter des Vertriebs tätig.

Esther Steverding
Esther Steverding
Trainee Policy Track
Bitkom
Esther Steverding

Esther Steverding

Trainee Policy Track
Bitkom
Dr. Markus Vesely
Dr. Markus Vesely
CEO
A-Trust Gesellschaft für Sicherheitssysteme im elektronischen Datenverkehr
Dr. Markus Vesely

Dr. Markus Vesely

CEO
A-Trust Gesellschaft für Sicherheitssysteme im elektronischen Datenverkehr
Ing. Dr. Markus Vesely ist Co-Geschäftsführer von A-Trust. Seine Hauptagenden liegen im Bereich des Vertriebs und der Technik. Bis 2020 war der Absolvent der Wirtschaftsuniversität Wien als Vertriebsleiter für Zentral- und Osteuropa bei Rohde & Schwarz tätig. Davor war er unter anderem im Bereich Forschung und Entwicklung bei der Frequentis AG tätig.
Rebekka Weiß
Rebekka Weiß
Leiterin Vertrauen & Sicherheit
Bitkom
Rebekka Weiß

Rebekka Weiß

Leiterin Vertrauen & Sicherheit
Bitkom
Adrian Wyss | Portrait
Adrian Wyss
Customer Journey Owner Merchant Solutions
PostFinance
Adrian Wyss | Portrait

Adrian Wyss

Customer Journey Owner Merchant Solutions
PostFinance
Adrian Wyss ist seit über 10 Jahren bei PostFinance in der Marktentwicklung tätig mit Fokus auf digitale Services.
David Zeuthen
David Zeuthen
Software Engineer
Google
David Zeuthen

David Zeuthen

Software Engineer
Google

David Zeuthen is a Software Engineer at Google and works on the Android Security And Privacy Team. He is involved with Real-World Identity and is a member of the ISO working group which wrote ISO/IEC 18013-5:2021 for the Mobile Driving License. He is also the author and maintainer of an open-source implementation of the ISO 18013-5 standard for Android which is used in several mDL applications, including Google Wallet.

Unsere Partner 2024

 

Premiumpartner 

 

Partner 

 

Medienpartner